News

Licht im Maschinenraum eines Helferproteins


Andrea Schulze, Gerti Beliu, Dominic A. Helmerich, Jonathan Schubert, Laurence H. Pearl, Chrisostomos Prodromou & Hannes Neuweiler

Bewegungen in Proteinen mit hoher Orts- und Zeitauflösung zu beobachten: Das ermöglicht eine neue Technik, die Wissenschaftler der Universität Würzburg entwickelt haben. Sie liefern damit neue Einblicke in den Funktionsmechanismus ganz spezieller Proteine.

Pressemitteilung Uni-Würzburg

“Cooperation of local motions in the Hsp90 molecular chaperone ATPase mechanism”, Nature Chemical Biology

21.06.2016, 10:50 Uhr